Anrufen E-Mail Standort
 

Umzugsunternehmen beauftragen - Keine Sorgen, weniger Stress!

Ein Umzug kann nicht nur kostspielig sein sonder auch äußerst anstregend. Falls, Sie nachdem ganzen Stress mit An-, Ab- und Ummeldungen keine Lust mehr auf weiteren Stress und zusatzlich noch ausreichend Budget haben, empfehlen wir Ihnen ein Umzugsunternehmen zu beauftragen, welches Sie an dem großen Tag unterstützt. Hier finden Sie Tipps die Sie beachten sollten, wenn Sie ein Umzugsunternehmen beauftragen.

Erfahrungswerte einholen. Hören Sie sich in Ihrem Verwandten- und Bekanntenkreis um. Vielleicht kann Ihnen jemand ein Umzugsunternehmen empfehlen.

Angebote vergleichen. Holen Sie sich mehrere Angebote von Umzugsunternehmen ein. Die Unterschiede können sehr groß sein, sowohl preislich als auch qualitativ. Achten Sie auch darauf, ob es sich um Brutto- oder Nettopreis-Angaben handelt, damit es danach keine bösen Überraschungen gibt.

Zahlungsart. Sprechen Sie rechtzeitig, das heißt spätestens bei Vertragsabschluss, darüber, wann und wie gezahlt wird. Also sofort nach dem Umzug (Beleg aushändigen lassen!), oder erst nachdem Sie die Rechnung erhalten haben?

Haftung. Für Schäden und Verluste, die in der Zeit des Umzugs entstehen, haftet der Möbelspediteur. Er ist nur dann von der Haftung befreit, wenn der Schaden auf Umständen beruht, die er auch bei größter Sorgfalt nicht vermeiden und deren Folgen er nicht abwenden konnte, zum Beispiel bei Naturkatastrophen. Genauso wenig haftet der Spediteur für Gegenstände, die er nicht selber verpackt hat, sowie für Pflanzen und Tiere, Juwelen, Geld und andere Kostbarkeiten.

Details. Klären Sie mit der Firma alle Details im Vorhinein ab. Dazu zählen z.B. das Leistungsvolumen (Fahrzeug, Anzahl der Helfer), ob der Umzug wirklich selbst durchgeführt wird, wer das Verpackungsmaterial stellt, den genauen Preis, Art der Bezahlung, wer bei Schäden haftet, ob eine Versicherung für Schäden vorhanden ist etc..

Reklamationsfrist. Kommt es zu Transportschäden, trägt der Kunde die Beweislast. Die Verbraucherzentrale rät deshalb, leicht erkennbare Schäden am Hausrat sofort, also noch am Umzugstag, auf dem Arbeitsschein zu vermerken und unterschreiben zu lassen. Für verdeckte Schäden gilt eine Reklamationsfrist von zehn Tagen. Unser Tipp: Lassen Sie sich nicht unter Druck setzen, sondern prüfen Sie Ihren Hausrat sorgfältig. Erst dann sollten Sie unterschreiben, dass alles ordnungsgemäß abgeliefert wurde.

Umzugskosten sind unter gewissen Voraussetzungen steuerlich absetzbar, wenn Ihr Umzug z.B. beruflich veranlasst war. Verlangen Sie eine Rechnung und heben Sie die Belege auf. Fragen Sie dazu Ihren Steuerberater für nähere Infos.

 

Zurück

 
Wir stellen uns vor

Wir sind ein erfolgreichesösterreichweit tätiges Immobilienmakler - Team, das dank der vielen regionalen Partner eine sehr gute, lokale Marktkenntnis vorweist, wodurch wir die aktuellen Immobilienpreise bestens kennen. Bereits seit 2012 begleiten wir unsere Kundschaft vom ersten Schritt der Vermarktung bis hin zur finalen Unterschrift, wodurch sich der Auftraggeber, sowie der Käufer und Mieter bestens unterstützt fühlt. 

Da wir mit einer technisch modernsten Software ausgestattet sind und stets vom Backoffice unterstützt werden, sind wir dynamischer, flexibler und können spontaner agieren, wodurch Sie schneller zum Abschluss kommen.  Wir arbeiten transparent, da wir dank modernster Software die Möglichkeit haben, Sie jederzeit über den Stand der Vermarktung zu informieren.

Eine Betreuung durch unsere Meilenstein Realitäten Spezialisten spart Ihnen viel Zeit und biete Ihnen Sicherheit.

Ihre Zufriedenheit ist unser Auftrag!

Wir setzen Meilensteine!
Schreiben Sie uns!

M: info@meilenstein.co.at
T: 0043 (0) 800 221 750
Kirschentalgasse 10a
6020 Innsbruck