Anrufen E-Mail Standort
 

Wie Sie Ihr Zuhause barrierefrei machen können

Ihren Heimrollstuhl zugänglich zu machen, muss nicht bedeuten, ein neues Zuhause von Grund auf neu zu bauen. Manchmal ist es möglich, Anpassungen an das aktuelle Zuhause vorzunehmen, um das Manövrieren im Rollstuhl zu erleichtern und ein unabhängiges Leben zu fördern. Hier sind unsere  5 Tipps, wie Sie Ihren Rollstuhl zugänglich machen können.

Rampen. Die meisten neu errichteten Häuser werden jetzt mit stufenlosem Zugang gebaut, was einen einfacheren Zugang für alle ermöglicht, unabhängig von der Fähigkeit. Wenn Ihr Haus jedoch Stufen hat, müssen Sie möglicherweise alternative Lösungen wie eine Rampe in Betracht ziehen. Die Art der Rampe für den Zugang zu Ihrem Haus hängt von der Anzahl der Stufen ab. Es ist wichtig, auch für Ihre Rampe Handläufe und eine rutschfeste Oberfläche zu berücksichtigen.

Türsystem. Für manche ist es unmöglich, eine Tür zu öffnen, da manche ihre Arme nicht hochheben können und keine Kraft haben, den Türgriff zu bedienen. Dann sind automatische Türöffnungssysteme für so viele Behinderte lebensrettend. Mit einem Knopfdruck können Sie Türen selbstständig und komfortabel öffnen und schließen. Dies kann über eine Fernbedienung oder sogar über ein Smartphone erfolgen. Für zusätzliche Sicherheit sorgen eine drahtlose Gegensprechanlage und Sie können hören, wer an Ihrer Tür steht, bevor Sie sie hereinlassen.

Badezimmer. Bei der Erschließung eines Hauses sollte eine der Prioritäten auf das Bad gelegt werden. Ohne Zugang zum Badezimmer kann ein Rollstuhlfahrer nicht auf die Toilette gehen, duschen oder eine grundlegende persönliche Pflege durchführen.  

Eine begehbare Dusche oder Nasszelle ist mit einem geeigneten Duschstuhl unerlässlich.  Wenn das Entfernen des Bades jedoch nicht möglich ist oder Sie gerne ein therapeutisches Bad nehmen, dann sollten Sie vielleicht ein paar Lösungen in Betracht ziehen, wie z.B. einen elektrischen Badewannenlift/-aufstieg oder ein begehbares Bad.

Eine weitere wichtige und oft notwendige Einrichtung ist eine Wasch- und Trockentoilette. Diese erstaunlichen Toiletten ermöglichen es Ihnen, die Toilette unabhängig voneinander zu benutzen, indem Sie automatisch spülen, Warmwasser waschen und an der Luft trocknen. Sie sind auch sehr einfach zu bedienen durch verschiedene Steuerungen und Sensoren, die sehr wenig Aufwand erfordern. Haltegriffe neben der Toilette, der Dusche und dem Waschbeckenbereich sind ebenfalls wichtig, um Ihr Zuhause zugänglich und sicher zu machen.

Treppe. Einstöckige Wohnungen sind die ideale Option für Rollstuhlfahrer. Alle Räume auf einer Ebene zu haben, macht das Leben so viel einfacher, aber wenn Sie eine Treppe haben, haben Sie keine Angst. Es gibt einige Optionen zu berücksichtigen, wie z.B. einen Plattformlift oder einen Treppenlift, wenn Sie von Ihrem Rollstuhl aus umsteigen können. Es spielt keine Rolle, welche Form oder Größe Ihre Treppe hat, es wird ein Trackingsystem geben, das passt und Sie können auch einen gekrümmten Treppenlift bekommen.

Türdurchgänge. Es hat keinen Sinn, Ihren Heimrollstuhl zugänglich zu machen, indem Sie alle oben genannten Schritte durchführen, wenn der Rollstuhlfahrer nicht in jeden Raum gelangen kann. Stellen Sie sicher, dass jede Türöffnung verbreitert ist, damit der Rollstuhlfahrer bequem durchfahren kann. Standardtüren können die Beweglichkeit in und aus einem Raum einschränken, so dass es sein kann, dass eine Schiebetür eine bessere Option ist. 

Andere Möglichkeiten, Ihren Heimrollstuhl zugänglich zu machen: Teppiche entfernen und durch Holzböden ersetzen. Lichtschalter absenken und Steckdosen auf Rollstuhlhöhe installieren. Höhenverstellbare oder abgesenkte Arbeitsplatten, Kocher und Spüle in der Küche Höhenverstellbares Profilbett und Luftmatratze zur Druckentlastung Umweltkontrollen für die Bedienung von TV, Jalousien, Telefon, Licht usw.

 

Zurück

 
Wir stellen uns vor

Wir sind ein erfolgreichesösterreichweit tätiges Immobilienmakler - Team, das dank der vielen regionalen Partner eine sehr gute, lokale Marktkenntnis vorweist, wodurch wir die aktuellen Immobilienpreise bestens kennen. Bereits seit 2012 begleiten wir unsere Kundschaft vom ersten Schritt der Vermarktung bis hin zur finalen Unterschrift, wodurch sich der Auftraggeber, sowie der Käufer und Mieter bestens unterstützt fühlt. 

Da wir mit einer technisch modernsten Software ausgestattet sind und stets vom Backoffice unterstützt werden, sind wir dynamischer, flexibler und können spontaner agieren, wodurch Sie schneller zum Abschluss kommen.  Wir arbeiten transparent, da wir dank modernster Software die Möglichkeit haben, Sie jederzeit über den Stand der Vermarktung zu informieren.

Eine Betreuung durch unsere Meilenstein Realitäten Spezialisten spart Ihnen viel Zeit und bietet Ihnen Sicherheit.

Ihre Zufriedenheit ist unser Auftrag!

Wir setzen Meilensteine!
Schreiben Sie uns!

M: info@meilenstein.co.at
T: 0043 (0) 800 221 750
Maria-Theresien-Straße 34
6020 Innsbruck