Anrufen E-Mail Standort
 

Top 5 der wichtigsten Wartungs- und Sicherheitstipps für den Herbst

Wenn der Sommer zu Ende geht, ist es an der Zeit, über den Herbst nachzudenken. Nicht nur die Fußballsaison und die Spukhäuser, sondern auch die Vorbereitung unserer Häuser auf den Übergang zu den kühleren Monaten und die Möglichkeit von schlechtem Wetter. Diese Tipps helfen nicht nur, Ihr Zuhause energieeffizienter zu gestalten, sondern sie können auch Ihr Zuhause sicher und geschützt halten. 

Pflege von Rasen- und Gartengeräten. Nachdem Sie Ihrem Rasen den letzten Mähvorgang der Saison ermöglicht haben, ist es an der Zeit, den verbleibenden Kraftstoff abzulassen und ihn gut zu waschen. Dies gilt auch für alle anderen gasbetriebenen Rasengeräte, die Sie im Sommer benutzt haben. Das Zurücklassen von Gas in diesen Maschinen könnte die Mechanik insbesondere nach monatelanger Nichtbenutzung zerstören. Achten Sie auch auf Ihre Sprinkleranlagen, entleeren Sie diese bei Bedarf und eventuelle Gartenschläuche, die Sie in den kälteren Monaten im Haus aufbewahren sollten. Noch angeschlossene Schlauchtaschen haben das Potenzial zu platzen, wenn die Temperaturen sinken. 

Zweige, Sträucher und andere Blätter schneiden. Frühling und Sommer helfen den Bäumen und Sträuchern um unsere Häuser herum zu gedeihen und zu wachsen, aber im Herbst und Winter ist es wichtig, nach überhängenden Ästen zu suchen, die eine Bedrohung darstellen können. Wenn sie über Dachlinien hängen, könnten sie potenzielle Schäden verursachen, nicht nur durch schlechtes Wetter, sondern es entsteht eine Blattbrücke für die Lebewesen in den Bäumen. Wenn das Wetter kälter wird, werden diese Lebewesen nach Orten suchen, an denen sie warm bleiben, wie z.B. Ihrem Schornstein oder Dachboden, also achten Sie darauf, alle überhängenden Äste in der Nähe Ihres Hauses abzuschneiden. Werfen Sie einen Blick auf Ihr Strauchwerk und geben Sie ihnen einen Schnitt, wenn sie auf Gehwegen oder Außentüren stören. Wenn sich die Jahreszeiten ändern, ändert sich auch die Menge an Tageslicht, die wir haben, und Sie wollen sicherstellen, dass sich nach Einbruch der Dunkelheit nichts verstecken kann.

Außenwartung und Reparaturen. Überprüfen Sie Ihre Dichtungen an Türen und Fenstern und ersetzen oder reparieren Sie sie gegebenenfalls. Diese kleinen offenen Bereiche können kalte Luft herein und warme Luft herauslassen, was Ihre Heizkosten erhöht. Dies gilt auch für die Abdichtung um Fenster und Türen. Während Sie die Dichtungen überprüfen, stellen Sie auch sicher, dass Ihre Fenster frei von Rissen sind. 

Heizungs-, Kamin- und Schornsteininspektion. Wussten Sie, dass Sie Ihre HLK-Anlage zweimal im Jahr überprüfen lassen sollten? Kurz bevor Sie Ihre Klimaanlage einschalten und wieder kurz bevor Sie Ihre Heizung einschalten. Sie können sich auch an Ihr lokales Elektrizitäts-/Gasunternehmen wenden, da einige Programme anbieten, um zu überprüfen, wie energieeffizient Ihr System funktioniert. Dies wäre auch ein guter Zeitpunkt, um Ihren Schornstein und Kamin zu überprüfen. Wenn Sie sicherstellen, dass sich Ihr Rauchabzug ordnungsgemäß öffnet und Ihr Schornstein frei von Ruß ist, können Sie einen möglichen Brand verhindern. Ein weiterer Ort, der regelmäßig gereinigt werden sollte, ist Ihre Trockner-Entlüftung. Gewöhnen Sie sich an, Ihre Trocknerlüftung alle paar Monate zu reinigen, um auch einen Brand in Ihrem Trockner durch den angesammelten Flusen zu verhindern.

Rauchmelder. Normalerweise wird empfohlen, die Batterien in unseren Rauchmeldern auszutauschen, wenn wir unsere Uhren auf die Zeitumstellung einstellen. Die andere Sache, die möglicherweise ausgetauscht werden muss, ist der Rauchmelder selbst.  Das Herstelldatum finden Sie auf der Unterseite des Rauchmelders. Wenn es an der Zeit ist, zu ersetzen, können Sie einige der neueren intelligenten Heimrauchmelder in Betracht ziehen, die mit Ihrer Alexa funktionieren. 

Die Hauswartung ist unerlässlich, um Ihre Investition schön aussehen zu lassen. Indem Sie sich die Zeit jeder Saison nehmen, diese notwendigen Schritte zu tun, können Sie auch sicherstellen, dass Ihr Zuhause sicher und gemütlich für Ihre Familie bleibt. 

 

 

Zurück

 
Wir stellen uns vor

Wir sind ein erfolgreichesösterreichweit tätiges Immobilienmakler - Team, das dank der vielen regionalen Partner eine sehr gute, lokale Marktkenntnis vorweist, wodurch wir die aktuellen Immobilienpreise bestens kennen. Bereits seit 2012 begleiten wir unsere Kundschaft vom ersten Schritt der Vermarktung bis hin zur finalen Unterschrift, wodurch sich der Auftraggeber, sowie der Käufer und Mieter bestens unterstützt fühlt. 

Da wir mit einer technisch modernsten Software ausgestattet sind und stets vom Backoffice unterstützt werden, sind wir dynamischer, flexibler und können spontaner agieren, wodurch Sie schneller zum Abschluss kommen.  Wir arbeiten transparent, da wir dank modernster Software die Möglichkeit haben, Sie jederzeit über den Stand der Vermarktung zu informieren.

Eine Betreuung durch unsere Meilenstein Realitäten Spezialisten spart Ihnen viel Zeit und biete Ihnen Sicherheit.

Ihre Zufriedenheit ist unser Auftrag!

Wir setzen Meilensteine!
Schreiben Sie uns!

M: info@meilenstein.co.at
T: 0043 (0) 800 221 750
Maria-Theresien-Straße 34
6020 Innsbruck