Anrufen E-Mail Standort
 

Must-Have-Tools für jedes DIY-Hausprojekt

Sicherheitsausrüstung. Vergewissern Sie sich vor Beginn einer Tätigkeit, dass Sie die richtige Sicherheitsausrüstung haben. Dazu gehören mindestens eine Schutzbrille, Gehörschutz, eine Staubmaske, Arbeitshandschuhe und Arbeitsschuhe.

Klauenhammer. Dies ist das grundlegendste Werkzeug, und Sie werden überrascht sein, wie oft Sie danach greifen werden. Ein Klauenhammer kann für alles verwendet werden, vom hängenden Bilderrahmen bis hin zum kleinen Abbruch. Ein guter Hammer ist solide und ausgewogen. Erwägen Sie, einen synthetischen Griff anstelle von Holz zu kaufen, denn selbst ein gut gemachter Holzgriff kann brechen, und je mehr Sie einen synthetischen Hammer verwenden, desto mehr werden Sie den gepolsterten Griff zu schätzen wissen. 

Visier-Gripzange. Dieses vielseitige Werkzeug kann als Zange, verstellbarer Schraubenschlüssel, Rohrzange, Drahtschneider, Klemme oder Ratsche verwendet werden. Die Griffe können mit einem Einhand- oder Zweihand-Entriegelungsmechanismus einrasten und entriegeln. Wenn es nur um Sie und Ihre beiden Hände geht, ist die einhändige Version eine gute Wahl. Die Standard 5-10WR Zange sollte für die meisten Projekte ausreichend sein. Achten Sie trotz gepolstertem Griff auf Ihre Mitmenschen. 

Nadelzangen. Diese sind besonders gut, wenn Sie eine enge Stelle erreichen müssen, oder wenn Sie elektrische Arbeiten durchführen. Sie können diese auch verwenden, um Drähte festzuziehen oder an schwer zugängliche Stellen in Ihrem Motor zu gelangen.

Akku-Bohrmaschine. Sie werden in eine Bohrmaschine mit komfortablem Griff und viel Power investieren wollen. Ein guter Akkubohrer kann Löcher in Rigipsplatten bohren und Schrauben durch einen 2×4 einsetzen. Sie können auch Vorhänge, schwerere Bilderrahmen und dergleichen aufhängen. Denken Sie daran, dass mehr Leistung = mehr Gewicht; der größte 18V-Bohrer wiegt etwa 4 Kilo. Wenn Sie diese Art von Drehmoment nicht unbedingt benötigen, halten Sie sich an die 12V-Größe. Es ist stark genug für die meisten DIY-Projekte und verschleißt nicht die Handgelenke. Suchen Sie nach einem Bohrer mit mehreren Geschwindigkeiten und einem umkehrbaren Bohrer, entweder um Ihre Fehler zu korrigieren oder Schrauben zu entfernen.

Schraubenzieher. Sie werden sowohl Kreuzschlitzkopf mit Kreuzende als auch Flachkopfschraubenzieher verwenden müssen. Wenn Sie ein Set finden, das verschiedene Größen hat, wird es die meisten Jobs einfacher machen. Die Kreuzschlitzschrauben ermöglichen eine festere, stabilere Verbindung, obwohl Sie in Ihren Projekten wahrscheinlich auf beide Arten von Schrauben treffen werden.

Maßband. Das alte Sprichwort besagt, zweimal messen, einmal schneiden. Ein robustes Maßband ist notwendig, um die meisten DIY-Aufgaben präzise zu erledigen. Wählen Sie ein einziehbares mit einem Griff und mindestens 5 Meter Länge. 

Universalmesser. Diese werden auch als Kastenschneider bezeichnet. Sie können mit einem hochwertigen Messer viel erreichen, wie z.B. Präzisionsschnitte machen, oder Ihr Holz oder Rohr vor dem Sägen ritzen. Wählen Sie ein Universalmesser mit einer leicht verschiebbaren, einziehbaren Klinge und einem, das den Austausch der Klingen ermöglicht. Greifen Sie hier lieber zu einem teureren Messer, da es besser, ein Messer zu haben, das haltbar und widerstandsfähig ist.

Wasserwaage. Das Ausrichten von Schränken, die Installation von Regalen oder sogar das Einsetzen eines Kamins erfordern eine ebene Ausrichtung. Damit dies gelingt, suchen Sie am Besten nach einer Wasserwaage mit mehreren Blasen - rechte Schräge, Mitte und linke Schräge. 

Halbmond-Schlüssel. Verstellbare Halbmond-Schlüssel haben Backen, die sich straffen und lösen lassen, um genau an das anzupassen, womit Sie arbeiten. Auch wenn Sie eventuell in einen Steckschlüsselsatz investieren müssen, ist dies ein großartiges Allround-Tool für den Einstieg.

Steifes Klingenspachtel-Messer. Dieses vielseitige Werkzeug kann alles von der Anwendung von Wandflickmitteln bis hin zum Abkratzen von losem Lack.

Zurück

 
Wir stellen uns vor

Wir sind ein erfolgreichesösterreichweit tätiges Immobilienmakler - Team, das dank der vielen regionalen Partner eine sehr gute, lokale Marktkenntnis vorweist, wodurch wir die aktuellen Immobilienpreise bestens kennen. Bereits seit 2012 begleiten wir unsere Kundschaft vom ersten Schritt der Vermarktung bis hin zur finalen Unterschrift, wodurch sich der Auftraggeber, sowie der Käufer und Mieter bestens unterstützt fühlt. 

Da wir mit einer technisch modernsten Software ausgestattet sind und stets vom Backoffice unterstützt werden, sind wir dynamischer, flexibler und können spontaner agieren, wodurch Sie schneller zum Abschluss kommen.  Wir arbeiten transparent, da wir dank modernster Software die Möglichkeit haben, Sie jederzeit über den Stand der Vermarktung zu informieren.

Eine Betreuung durch unsere Meilenstein Realitäten Spezialisten spart Ihnen viel Zeit und biete Ihnen Sicherheit.

Ihre Zufriedenheit ist unser Auftrag!

Wir setzen Meilensteine!
Schreiben Sie uns!

M: info@meilenstein.co.at
T: 0043 (0) 800 221 750
Maria-Theresien-Straße 34
6020 Innsbruck