Anrufen E-Mail Standort
 

Steuer-Tipps für Immobilienbesitzer zum Jahresende 2019

Hier finden Sie Tipps und Informationen darüber, welche Möglichkeiten Sie noch haben, um bis zum Jahreswechsel Steuern zu sparen.

Erhöhung der Grenze für GWGs. Ab dem 1.1.2020 wird die Grenze für die Sofortabschreibung von geringwertigen Wirtschaftsgütern des Anlagevermögens von 400 Euro auf 800 Euro abgehoben.

Wenn Sie eine betriebliche Investition oder die Anschaffung eines Arbeitsmittels zwischen 400 Euro und 800 Euro planen, sollten sie die Investition auf Anfang 2020 verschieben, weil Sie dann in den Genuss der Sofortabschreibung kommen. 

Günstige Pauschalbesteuerung für geschenkte Altimmobilien. Immobilien des Privatvermögens, die am 31.3.2012 infolge Ablaufs der Spekulationsfrist nicht steuerhängig waren, können von natürlichen Personen bei Verkauf mit einer ImmoESt von 4,2% des Veräußerungserlöses pauschal besteuert werden. 

Diese günstige Pauschalbesteuerungsmöglichkeit bleibt beim Geschenknehmer erhalten, wenn Sie Ihre Immobilie ertragsteuerlich unentgeltlich (in der Familie) weitergeben.

Befreiung von der 30%igen Immobilienertragsteuer. Private Grundstücksveräußerungen sind grundsätzlich mit der 30%igen ImmoESt belastet. Ermäßigungen bestehen insbesondere für Altgrundstücke.

Steuerfreiheit besteht unter bestimmten Voraussetzungen bei Verkauf des eigenen Hauptwohnsitzes oder beim Verkauf von privaten, selbst hergestellten Gebäuden. 

Hauptwohnsitzbefreiung auch bei Genossenschaftswohnungen. Unter bestimmten Voraussetzungen, stellt die Hauptwohnsitzbefreiung eine Ausnahme von ImmoESt dar, insbesondere wenn der Steuerpflichtige im Falle der Veräußerung zuvor ab der Anschaffung durchgehend mindestens zwei Jahre in der Immobilie seinen Hauptsitz hatte oder innerhalb der letzten zehn Jahre mindestens fünf Jahre seinen Hauptsitz hatte. 

Die zweite Hauptwohnsitzbefreiung ist auch dann anwendbar, wenn der Veräußere eine Genossenschaftswohnung innerhalb des relevanten Zeitraums als Mieter, und nicht als ,bewohnt hat und die Genossenschaftswohnung erst kurz vor der Veräußerung erworben hat.

Grundanteil. Der Grundanteil ist bei Kauf und Vermietung einer Immobilie vom Kaufpreis auszuschneiden, denn nur das Gebäude kann jährlich abgeschrieben werden.

Bei größeren Immobilien kann sich ein Gutachten rechnen, im Einzelfall kann der Grundanteil bei Nachweis auch unter 20% liegen.

 

Zurück

 
Wir stellen uns vor

Wir sind ein erfolgreichesösterreichweit tätiges Immobilienmakler - Team, das dank der vielen regionalen Partner eine sehr gute, lokale Marktkenntnis vorweist, wodurch wir die aktuellen Immobilienpreise bestens kennen. Bereits seit 2012 begleiten wir unsere Kundschaft vom ersten Schritt der Vermarktung bis hin zur finalen Unterschrift, wodurch sich der Auftraggeber, sowie der Käufer und Mieter bestens unterstützt fühlt. 

Da wir mit einer technisch modernsten Software ausgestattet sind und stets vom Backoffice unterstützt werden, sind wir dynamischer, flexibler und können spontaner agieren, wodurch Sie schneller zum Abschluss kommen.  Wir arbeiten transparent, da wir dank modernster Software die Möglichkeit haben, Sie jederzeit über den Stand der Vermarktung zu informieren.

Eine Betreuung durch unsere Meilenstein Realitäten Spezialisten spart Ihnen viel Zeit und bietet Ihnen Sicherheit.

Ihre Zufriedenheit ist unser Auftrag!

Wir setzen Meilensteine!
Schreiben Sie uns!

M: info@meilenstein.co.at
T: 0043 (0) 800 221 750
Maria-Theresien-Straße 34
6020 Innsbruck