Anrufen E-Mail Standort
 

Neujahrsvorsätze für Ihr Zuhause

Viele von uns machen jedes Jahr Listen und Aufstellungen von Beschlüssen, planen Neuanfänge und bereiten sich darauf vor, die Dinge in eine neue Richtung zu lenken. Und die Chancen stehen gut, dass nach etwa einer Woche im neuen Jahr, wie jedes Jahr, viele von uns entscheiden, dass es einfach zu viel Mühe war. Vielleicht liegt es an der Anzahl der Veränderungen, die wir versuchen, an uns selbst vorzunehmen, oder vielleicht ist es das Gefühl, dass wir ständig auf uns selbst angewiesen sind, um an ihnen festzuhalten.

Aber was auch immer es ist, dieses Jahr wird es anders sein. Nehmen Sie dieses Jahr diese fünf Vorsätze für Ihr Zuhause mit, die Sie behalten wollen. Und sie sind nicht konstant. Sie müssen sie nur im Laufe des Jahres ein paar Mal überdenken, um gute Ergebnisse zu erzielen.

 

Hier sind die fünf Vorsätze, die Sie dieses Jahr in Ihrem Haus behalten wollen.

 

Raum für Raum reinigen. Neujahr ist die perfekte Zeit, um eine gründliche Reinigung Ihres Hauses durchzuführen, da man sowieso am Anfang des Jahres stets irgendetwas reinigen oder aufräumen muss. Man muss das Geschenkpapier aufräumen, man muss den Baum loswerden, man muss nach der Party, die man im neuen Jahr einläuten musste, aufräumen. Und da man das alles schon machen muss, ist es einfach genug, einfach weiterzumachen. Nehmen Sie es Raum für Raum, wobei Sie die Räume mit der höchsten Besucherzahl zuerst in Angriff nehmen sollten. Schrubben, saugen, spülen und wiederholen, bis Ihr Haus wieder wie neu aussieht. 

Säubern Sie Ihre Räume. Reinigung ist immer ein guter Anfang, aber um eine echte Veränderung in Ihrem Haus zu schaffen, müssen Sie einen Schritt weiter gehen und einige der Dinge, die Sie nicht brauchen, beseitigen. Auf den ersten Blick kann dies ein wenig entmutigend erscheinen, aber nehmen Sie unseren Rat an und seien Sie unerbittlich. Sehen Sie es so: Wenn etwas ein ganzes Jahr (oder mehr) nicht das Licht der Welt erblickt hat, dann haben Sie ein ganzes Jahr damit verbracht, sich selbst zu beweisen, dass Sie es nicht wirklich brauchen.

Das Wichtige an diesem Schritt ist, methodisch vorzugehen. Fangen Sie nicht einfach an, Schränke und Schubladen aufzureißen und alles herauszuziehen. Sie werden sich viel früher erschöpfen, als Sie denken, und der Haufen an Dingen, der am Ende auf dem Boden liegen wird, wird Sie eher entmutigen als ermutigen. Verwenden Sie stattdessen denselben Plan, den Sie beim Putzen hatten, und gehen Sie ein Zimmer nach dem anderen. Der Prozess wird etwas länger dauern, aber er wird viel überschaubarer sein und viel wahrscheinlicher zu Ende gehen.

Spenden Sie, was Sie spenden können. Nach dem Reinigungsprozess beschriften Sie zwei Stapel - einen für Gegenstände, die Sie wegwerfen, und einen für Stücke, die Sie spenden. Es ist so wichtig zu spenden, besonders in den Wintermonaten, wenn die Bedürftigen Ihre Spenden am meisten brauchen können. Wenn Sie also reinigen und bereinigen, überlegen Sie sich noch einmal, ob Sie alte, abgenutzte Decken oder einen leicht gebrauchten Mantel wegwerfen und stattdessen jemandem in Not spenden wollen.

Bringen Sie frische Blumen nach Hause. Das mag sich nach einer Kleinigkeit anhören, aber Sie werden überrascht sein, welche Wirkung eine Reihe von frischen Blumen in jedem einzelnen Raum Ihres Hauses haben kann. Verglichen mit einigen anderen Optionen gehören Blumen zu den preiswertesten Make-ups, die Sie in einen Raum bringen können. Die richtigen Farben, Höhen und Arrangements zu finden, kann die bestehende Einrichtung in Ihren Räumen wirklich ergänzen. Und die richtigen Pflanzen können alles tun, von der Reinigung der Luft bis hin zur Aromatherapie zu Hause, um Ihre Stimmung zu heben oder Ihnen zu helfen, sich zu entspannen.

Planung für dieses und das nächste Jahr. Weil keiner dieser Vorsätze Dinge sind, die Sie jeden Tag - oder sogar jeden Monat - tun müssen, ist eine der besten Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass Sie zu ihnen zurückkommen, sie im Voraus zu planen. Entscheiden Sie die Reihenfolge, in der Sie Ihre Zimmer reinigen oder Ihren Reinigungsangriff über ein paar Monate verteilen. Tatsächlich ist jetzt der perfekte Zeitpunkt, um nicht nur für dieses Jahr, sondern auch für die bevorstehende Urlaubszeit zu planen. Jede Urlaubszeit ist eine Mischung aus Dingen, die wir geliebt haben und den Dingen, von denen wir hoffen, dass sie nie wieder passieren werden. Nehmen Sie sich jetzt etwas Zeit, während Sie noch frisch im Kopf sind, um darüber nachzudenken, wie Sie die Dinge beim nächsten Mal handhaben möchten. Überlegen Sie sich, ob Sie genug Stühle hatten oder ob der Esszimmerteppich versaut wurde, weil Sie den Barwagen neben den Kindertisch gestellt haben. Ein paar Notizen am Anfang dieses Jahres werden Ihnen am Ende sicher einige Kopfschmerzen ersparen.

Zurück

 
Wir stellen uns vor

Wir sind ein erfolgreichesösterreichweit tätiges Immobilienmakler - Team, das dank der vielen regionalen Partner eine sehr gute, lokale Marktkenntnis vorweist, wodurch wir die aktuellen Immobilienpreise bestens kennen. Bereits seit 2012 begleiten wir unsere Kundschaft vom ersten Schritt der Vermarktung bis hin zur finalen Unterschrift, wodurch sich der Auftraggeber, sowie der Käufer und Mieter bestens unterstützt fühlt. 

Da wir mit einer technisch modernsten Software ausgestattet sind und stets vom Backoffice unterstützt werden, sind wir dynamischer, flexibler und können spontaner agieren, wodurch Sie schneller zum Abschluss kommen.  Wir arbeiten transparent, da wir dank modernster Software die Möglichkeit haben, Sie jederzeit über den Stand der Vermarktung zu informieren.

Eine Betreuung durch unsere Meilenstein Realitäten Spezialisten spart Ihnen viel Zeit und bietet Ihnen Sicherheit.

Ihre Zufriedenheit ist unser Auftrag!

Wir setzen Meilensteine!
Schreiben Sie uns!

M: info@meilenstein.co.at
T: 0043 (0) 800 221 750
Maria-Theresien-Straße 34
6020 Innsbruck

Öffnungszeiten

Mo-Fr 09:00 - 12:00  und 13:30 - 17:30