Anrufen E-Mail Standort
 

5 Fehler, die den Wert Ihres Hauses mindern könnten

Etwas zu sehr zu renovieren oder zu verbessern klingt widersprüchlich, aber wenn es darum geht, einen Käufer zu gewinnen und eine Rendite zu erzielen, ist es möglich.

Die Entscheidungen, die Sie treffen, mögen für Sie und Ihre Familie am besten sein, aber es ist entscheidend, die Denkweise der potenziellen Käufer zu berücksichtigen.

Hier sind fünf häufige Fehler bei der Renovierung, die den Wert Ihres Hauses mindern können:

 

Übermäßige Verbesserung. Ihr Haus sollte anderen Häusern in der Nachbarschaft ähnlich sein. Wenn Ihr Haus viel mehr kostet als andere Häuser in der Nachbarschaft, können sich potenzielle Käufer dafür entscheiden, dass die von Ihnen vorgenommenen Aktualisierungen die gestiegenen Kosten nicht aufwiegen.

 

Über Personalisierung. Vielleicht lieben Sie helle Farbe, Einbauten und aufwendige Fliesen, aber der potenzielle Käufer könnte es als zu umständlich empfinden, sie zu ändern. Sie möchten, dass sich die Käufer vorstellen können, dass sie im Haus leben, daher ist es hilfreich, eine neutrale Design-Ästhetik zu haben, wenn Sie Ihr Haus zeigen.

 

Inkonsistenz. Es ist besser, kleinere Beträge für viele Projekte auszugeben, als einen großen Betrag für ein Projekt auszugeben, während andere Teile des Hauses vernachlässigt werden. Anstatt mehr als 30.000 Euro für die Installation eines Pools auszugeben und gleichzeitig alte und veraltete Geräte zu behalten, ist es eine klügere Entscheidung, die Geräte zu aktualisieren.

 

Entfernung einer Wand. Es mag den Anschein erwecken, als sei es ein Kinderspiel, eine Wand zwischen zwei kleinen Räumen einzureißen, um einen größeren Raum zu schaffen, aber mehr Räume zu haben, ist fast immer besser, wenn es darum geht, den Wert des Hauses zu steigern. Ihre Familie ist vielleicht kleiner als die potentiellen Käufer, und für sie ist es vielleicht besser, unabhängig von ihrer Größe mehr Zimmer zu haben. Auch der Umzug von Schlafzimmern kann den Wert Ihres Hauses verringern. Verwandeln Sie ein zusätzliches Schlafzimmer in ein Büro oder einen Fitnessraum, während Sie dort wohnen, aber schalten Sie es wieder in ein Schlafzimmer um, wenn Sie sich auf den Verkauf vorbereiten.

 

Funktionale Obsoleszenz. Vergewissern Sie sich, dass Ihre Renovierungen sinnvoll sind. Beispielsweise werden potenzielle Käufer wahrscheinlich nicht die einzige Möglichkeit haben wollen, ein Schlafzimmer zu betreten, indem sie durch ein anderes Schlafzimmer gehen. Ein anderes Beispiel wäre die Umwandlung einer Garage in ein Gästehaus. Obwohl ein Gästehaus vielleicht besser für Ihre Familie ist, würden viele Familien eine Garage bevorzugen.

 

Erinnern Sie sich an diese Fehler, wenn Sie sich für Renovierungsprojekte rund um Ihr Haus entscheiden. Was wie eine gute Idee aussieht, führt möglicherweise nicht zu einer Rendite oder, schlimmer noch, es kann jemanden davon abhalten, Ihr Haus zu kaufen.

 

Zurück

 
Wir stellen uns vor

Wir sind ein erfolgreichesösterreichweit tätiges Immobilienmakler - Team, das dank der vielen regionalen Partner eine sehr gute, lokale Marktkenntnis vorweist, wodurch wir die aktuellen Immobilienpreise bestens kennen. Bereits seit 2012 begleiten wir unsere Kundschaft vom ersten Schritt der Vermarktung bis hin zur finalen Unterschrift, wodurch sich der Auftraggeber, sowie der Käufer und Mieter bestens unterstützt fühlt. 

Da wir mit einer technisch modernsten Software ausgestattet sind und stets vom Backoffice unterstützt werden, sind wir dynamischer, flexibler und können spontaner agieren, wodurch Sie schneller zum Abschluss kommen.  Wir arbeiten transparent, da wir dank modernster Software die Möglichkeit haben, Sie jederzeit über den Stand der Vermarktung zu informieren.

Eine Betreuung durch unsere Meilenstein Realitäten Spezialisten spart Ihnen viel Zeit und bietet Ihnen Sicherheit.

Ihre Zufriedenheit ist unser Auftrag!

Wir setzen Meilensteine!
Schreiben Sie uns!

M: info@meilenstein.co.at
T: 0043 (0) 800 221 750
Maria-Theresien-Straße 34
6020 Innsbruck

Öffnungszeiten

Mo-Fr 09:00 - 12:00  und 13:30 - 17:30