Anrufen E-Mail Standort
 

10 Faktoren, die den Wiederverkaufswert Ihrer Immobilie beeinflussen!

Ganz gleich, ob Sie ein Haus kaufen oder verkaufen möchten, nicht alle Immobilien werden gleich geschaffen, und nicht alle behalten einen guten Wiederverkaufswert. Das heißt, wenn der Zeitpunkt für den Verkauf Ihres Hauses gekommen ist, erhalten Sie möglicherweise weniger Angebote, Angebote unter Ihrem Verkaufspreis, oder Ihr Haus sitzt am Ende länger im Schwebezustand des Verkäufers, als Sie erwartet haben. Hier finden Sie 10 Faktoren für den Wiederverkaufswert eines Hauses, die beim Kauf oder Verkauf eines Hauses zu berücksichtigen sind.

1. Standort, Standort, Standort 

Der Standort ist Ihr stärkster Faktor für den Wiederverkaufswert. Immobilienmakler weisen oft darauf hin, dass ein Haus in einer ruhigen Nachbarschaft (was nicht nur geringen Lärm, sondern auch geringen Verkehr bedeutet) oder in der Nähe von Annehmlichkeiten (was eine schnelle Fahrt zu Einkaufsmöglichkeiten, Arbeitsplätzen und Krankenhäusern nahelegt) liegt. Natürlich muss nicht jeder Käufer jedes Standortkästchen angekreuzt haben, aber ein Haus mit vielen positiven Standortfaktoren gilt als guter Kauf und behält seinen Wiederverkaufswert. 

2. Ihr Haus befindet sich in der Nähe von Schulen und Kinderbetreuung

Die Nähe zu Schulen kann den Wiederverkaufswert Ihres Hauses beeinflussen oder zunichte machen, wenn das Haus ansonsten ideal für Käufer mit schulpflichtigen Kindern ist, oder die planen, eine Familie zu gründen. Die Lage in der Nähe von Kinderbetreuungseinrichtungen, einer Schule oder einer Schulbushaltestelle kann Familien mit Kindern wegen der einfachen und bequemen Transportmöglichkeiten anziehen. 

3. Ihr Haus hat eine schöne Aussicht

Die meisten Menschen schätzen eine schöne Aussicht, ob von innen oder von außen. Das kann eine beleuchtete Skyline, ein See oder Fluss, Berge oder offene Ebenen sein. Die Möglichkeit, eine schöne Aussicht zu genießen, beruhigt die Nerven. Im Gegensatz dazu ziehen Fenster, die direkt zur Seite des Nachbarhauses hinausschauen, eine blinkende Leuchtreklame oder der Blick auf die Mülldeponie den Verkaufspreis nach unten.

4. Alle Systeme Ihres Hauses sind in gutem Zustand

Niemand möchte ein Haus kaufen und sofort viel Geld ausgeben, um das Heiz- und Kühlsystem (HVAC), die Sanitäranlagen, den Warmwasserbereiter oder das elektrische System zu warten oder zu verbessern. Offensichtliche Probleme mit diesen Gegenständen, die oft das Ergebnis einer verzögerten Wartung sind, schmälern den Wiederverkaufswert des Hauses. Aktualisierte, gut gewartete Haussysteme werden Ihnen helfen, Ihre Preisvorstellung zu rechtfertigen, wenn es an der Zeit ist, das Haus zu verkaufen. 

5. Das Dach Ihres Hauses ist in gutem Zustand

Der Dachzustand eines kleineren Hauses im Ranch-Stil ohne Spitzen oder Täler ist möglicherweise kein großer Faktor, da der Austausch eines solchen Daches relativ kostengünstig ist. Bei Häusern zu einem höheren Preispunkt mit vielen verschiedenen Stilen, Spitzen, Tälern und Gaubenverzierungen kostet ein neues Dach jedoch erheblich mehr. Wenn Ihr Dach rau aussieht und demnächst ersetzt werden muss, wird sein Zustand vom Wiederverkaufswert des Hauses abgezogen. Wenn Sie das Dach kurz vor der Ausschreibung Ihres Hauses ersetzt haben, werden potenzielle Hauskäufer den Wert erkennen und bereit sein, mehr für das Haus zu bezahlen. In einigen Fällen wird ein abgenutztes Dach die Bank daran hindern, eine Finanzierung zu gewähren, weil es im Hausinspektionsbericht als ein Problem hervorgehoben wurde, das gelöst werden muss. 

 6. Ihr Haus verfügt über viel Stauraum

Umfangreiche Lagermöglichkeiten - sowohl in Ihrem Haus als auch in der Garage - erhöhen den Wiederverkaufswert des Hauses. Wir alle haben Zeug. Kleidung, Geschirr, Töpfe und Pfannen, Handtücher, Reinigungsmittel, Gartengeräte, Sportgeräte, Tierbedarf - was auch immer - es braucht einen Platz in Schränken, Schränkchen, Schränken, Dachböden und Kellern. Selbst für einen Käufer, der sich verkleinert, sind funktionale und zugängliche Aufbewahrungsmöglichkeiten ein großes Plus. 

7. Verfügt Ihr Haus über viel natürliches Licht? 

Wenn nicht, sollten Sie den Einbau eines Dachfensters in Erwägung ziehen. Eine unzureichende Beleuchtung gibt den Menschen ein unangenehmes Gefühl und lässt das Haus schmuddelig und beengt wirken. Ein hell beleuchtetes Haus trägt dazu bei, eine freundliche, komfortable und offene Atmosphäre zu schaffen. Der Einbau eines Oberlichts zur Aufhellung dieser düsteren Bereiche ist eine Investition, die Ihnen mit Sicherheit eine hochwertige Rendite einbringen wird. 

 8. Sie haben einen offenen und familienfreundlichen Grundriss

Ein ungewöhnlicher oder unregelmäßiger Grundriss schreckt viele Hauskäufer ab. Ein Haus mit schmalen Fluren, ohne Essbereich und minimaler Wohnfläche ist für Hauskäufer mit Familie oder solche, die eine Familiengründung planen, weniger attraktiv. Ein Haus mit einem offenen, familienfreundlichen Konzept wird einen guten Wiederverkaufswert bieten - dies bedeutet oft ein Esszimmer und ein Familienzimmer zusammen mit dem Hauptwohnzimmer. Diese Faktoren stehen bei vielen Hauskäufern ganz oben auf der Werteliste. 

9. Ihr Haus hat mehr als ein Badezimmer.

Ein Ein-Bad-Haus ist für eine Einzelperson oder vielleicht für ein Paar geeignet. Bei einem Einfamilienhaus oder sogar bei einem Mehrgenerationenhaus bestehen die meisten Käufer auf mehr als einem Badezimmer. Bäder erhöhen den Wiederverkaufswert des Hauses. Viele neue, größere Häuser verfügen jetzt über zwei Master-Suiten mit eigenem Bad, um den Käufer eines Hauses mit Familie anzusprechen.

10. Ihr Haus steht auf einem großen Grundstück

Die meisten Hauskäufer schätzen schöne grüne Rasenflächen mit viel Platz zum Laufen und Spielen für Kinder und Haustiere sowie Platz für Kochabende und förmlichere Zusammenkünfte. Ja, nicht jeder ist für Gartenarbeit geschaffen, aber ein Haus bietet eine besondere Art von Frieden, wenn man nicht so nahe bei seinen Nachbarn wohnt, dass man sie mit einem Besen erreichen kann. Große Grundstücke sind bei Hauskäufern oft begehrt. 

Zurück

 
Wir stellen uns vor

Wir sind ein erfolgreichesösterreichweit tätiges Immobilienmakler - Team, das dank der vielen regionalen Partner eine sehr gute, lokale Marktkenntnis vorweist, wodurch wir die aktuellen Immobilienpreise bestens kennen. Bereits seit 2012 begleiten wir unsere Kundschaft vom ersten Schritt der Vermarktung bis hin zur finalen Unterschrift, wodurch sich der Auftraggeber, sowie der Käufer und Mieter bestens unterstützt fühlt. 

Da wir mit einer technisch modernsten Software ausgestattet sind und stets vom Backoffice unterstützt werden, sind wir dynamischer, flexibler und können spontaner agieren, wodurch Sie schneller zum Abschluss kommen.  Wir arbeiten transparent, da wir dank modernster Software die Möglichkeit haben, Sie jederzeit über den Stand der Vermarktung zu informieren.

Eine Betreuung durch unsere Meilenstein Realitäten Spezialisten spart Ihnen viel Zeit und bietet Ihnen Sicherheit.

Ihre Zufriedenheit ist unser Auftrag!

Wir setzen Meilensteine!
Schreiben Sie uns!

M: info@meilenstein.co.at
T: 0043 (0) 800 221 750
Maria-Theresien-Straße 34
6020 Innsbruck

Öffnungszeiten

Mo-Fr 09:00 - 12:00  und 13:30 - 17:30